stuefe logo de

Rechtsrahmen


Stüfe & Partner Vermögensverwaltung nutzt vor allem die Erlaubnis zur Finanzportfolioverwaltung (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 3 KWG), die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am 31. März 1998 gewährt wurde.

Vergleichen Sie hierzu die Internetseite der BaFin: http://bafin.de

Weitere Erlaubnisse:

Anlageberatung (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1a KWG)
Anlageverwaltung (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 11 KWG)
Eigengeschäft (§32 Abs. 1a KWG)
Factoring (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 9 KWG)
Finanzierungsleasing (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 10 KWG)